Drucken
Spargelrisotto

Spargel schälen und holzige Enden abschneiden. Die Spargelspitzen abschneiden. Restliche Spargelstangen in circa zwei Zentimeter lange Stücke schneiden.

Schalotten schälen, fein schneiden, in einem Esslöffel Rapsöl leicht andünsten. Risottoreis, Spargelstücke und eine Prise Zucker zugeben und unter Rühren glasig dünsten. Mit Weißwein ablöschen und unter Rühren einköcheln lassen. Dann immer wieder Gemüsebrühe hinzufügen und rühren und rühren. Der Risotto ist in circa 20 bis 30 Minuten fertig.

Während der Risotto köchelt, Spargelspitzen mit Butter und einer Prise Salz leicht andünsten und mit etwas Brühe aufgießen. Wenn der Risotto bissfest ist, Spargelspitzen, Butter und Parmesan vorsichtig unterheben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Basilikum unterheben.

Zutaten für 4 Portionen