Drucken
Rhabarberkuchen

Den Backofen auf 150 Grad Celsius vorheizen. Rhabarber schälen und in circa zwei Zentimeter große Stücke schneiden. Eier, Zucker, Staubzucker, Salz und Butter cremig schlagen.

Vanillezucker und abgeriebene Zitronenschale unter die Masse geben. Dann Maisgrieß zugeben. Dadurch bekommt der Kuchen eine knusprige Note. Versiebtes Buchweizenmehl unter den Teig rühren. Masse in eine gefettete Kuchenform (26 Zentimeter Durchmesser) füllen und mit Rhabarberstücken belegen. Mit Rohrzucker bestreuen. Circa 45 Minuten bei 150 Grad Celsius backen.

Zutaten