Drucken
Kürbisgulasch

Kürbis entkernen und in zwei bis drei Zentimeter große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Zwiebel in Rapsöl anrösten.

Knoblauch zugeben und ganz kurz mitrösten. Etwas Tomatenmark zugeben, kurz mitrösten und mit Essig ablöschen. Bevor Cognac zugegeben wird, mit Paprikapulver würzen und kurz köcheln lassen. Mit dem Rotwein aufgießen und etwas einreduzieren lassen. Den Kürbis, Salz, Majoran und Cayennepfeffer hinzugeben. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und so lange köcheln lassen, bis der Kürbis bissfest ist.

Als Beilage passen Salzkartoffeln mit frisch gehackter Petersilie, frischem schwarzen Pfeffer und einem kleinen Stückchen Butter.

Zutaten für 4 Portionen